Octavie Modert lädt ein zu einer Performance Lesung von Luc Spada im Rahmen der "Journées du livre et du droit d'auteur 2013" (23.04.2013)

Communiqué – Publié le

Kulturministerin Octavie Modert lädt herzlich zu einer Performance Lesung von Luc Spada, Autor und Schauspieler, anlässlich der "Journées du livre et du droit d’auteur 2013" am 23. April 2013 um 12.30 Uhr im Kulturministerium ein.

Luc Spada wird Texte seines neuen Buches "Abführung der lebenswichtigen Mittelmäßigkeit. Ein Remix von Luc Spada" darbieten.

Kraftvoll und mitreißend schreibt Spada sich sein Unwohlsein von der Seele und lehnt sich auf gegen eine öde Gesellschaft der Angepasstheit. Unkonventionell und provokativ kommen seine Texte daher. Mit Spada steht dem Leser ein mitreißender, unkonventioneller und provokativer Ritt durch Sprache und Sozialkritik bevor. Die Linie ist klar: es geht um das Leben, um das rohe Leben und dessen Widrigkeiten. Spada öffnet sich dem Leser, macht sich verletzbar, zeigt ihm seine Welt, sein eigenes kleines Irrenhaus voll mit Tod, Leben und dem Nichts.

"Wenn ich Kunst bin, kannst du gerne politisch sein, kannst du gerne Beamter sein, kannst du gerne Zahnarzt sein, wieso soll ich dann auch noch ein Spiegel sein? Schreib dir ein Stück von meinem Erfolg auf deinen Grabstein. Du kannst alles haben. Mir geht es, mit Verlaub, am Arsch vorbei, was du in mir sehen willst. Kritik, hurra!"

Praktische Informationen:

Datum: 23.04.2013
Beginn: 12:30 (bis 13:30)
Ort: Kulturministerium Luxemburg, 4 boulevard F-D Roosevelt, L-2450 Luxemburg
Organisation: Kulturministerium Luxemburg
Telefon (Empfang): (+352) 24 78 66 00
Eintritt frei
www.lucspada.com

Communiqué par le ministère de la Culture