Auftakt der Autorenresidenz "Struwwelpippi kommt zur Springprozession"

Communiqué – Publié le

Zum Auftakt der Autorenresidenz "Struwwelpippi kommt zur Springprozession" (09.05. - 05.06.16) findet am 12. Mai um 19:00 Uhr eine Lesung des Buches "Freak City" im Trifolion statt. Kathrin Schrocke wird begleitet von der Gebärdendolmetscherin Lynn Menster.

Die Kinder- und Jugendbuchautorenresidenz "Struwwelpippi kommt zur Springprozession" findet zum fünfzehnten Mal in Echternach statt. Die deutsche Kinder-und Jugendbuchautorin Kathrin Schrocke wird vom 9. Mai bis zum 5. Juni 2016 als Stadtschreiberin in Echternach leben und arbeiten.

Kathrin Schrocke ist nicht nur eine Schriftstellerin die sich schwieriger und oft kontroverser Themen annimmt, sondern sie arbeitet sich wahrhaft in die Materie hinein. In ihrem mehrfachausgezeichneten Roman "Freak City" erzählt sie die Liebesgeschichte des Schülers Mika und der gehörlosen Lea. Daraufhin hat Kathrin die Gebärdensprache gelernt und anhand des Buches ein Theaterstück für Hörgeschädigte geschrieben.

Die Abschlussfeier der Residenz findet am 2. Juni 2016 um 19:00 Uhr im Rokoko-Pavillon im Stadtpark in Echternach statt.

Weitere Informationen über die Schriftstellerin finden Sie auf der folgenden Webseite:

www.kathrin-schrocke.de

Communiqué par le ministère de la Culture