Drogendealer im Süden verhaftet

Communiqué – Publié le

Den Beamten der Brigade de recherches et d‘investigations der luxemburger Zoll- und Akzisenverwaltung, gelang es gestern eine Mannsperson zu stellen welche sich dem Drogenverkauf in größerem Ausmaß hingab. Hierbei konnte etwas mehr als 1 Kilo Marihuana, 200 Extasy-Pillen, 105 Gramm Kokain, eine geringe Bargeldmenge, 3 Mobiltelefone und diverse Waffen beschlagnahmt werden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der Drogendealer verhaftet und dem Untersuchungsrichter vorgeführt.

Communiqué par l'Administration des douanes et accises