Das nationale IBR-Programm ist von der Europäischen Kommission anerkannt worden

Communiqué – Publié le

Das nationale IBR-Programms welches im November 2016 gestartet wurde, ist gemäss Entscheidung (UE) 2017/486 vom 17. März 2017 von der Europäischen Kommission anerkannt worden.

Bedingt durch diese Anerkennung gelten beim innergemeinschaftlichen Verkehr von Rindern neue Regeln. Diese Regeln können auf der Internetseite der Veterinärverwaltung (www.asv.public.lu) eingesehen werden. Für weitere Fragen steht Ihnen die Veterinärverwaltung zur Verfügung (Tel: 247-82539, E-mail: info@asv.etat.lu).

Für den nationalen Handel sind die im Rahmen des IBR-Programms vorgesehenen Regeln zu beachten (Blutproben beim Ver-und Ankauf).

Communiqué par le ministère de l'Agriculture, de la Viticulture et de la Protection des consommateurs