Lydia Mutsch beim Treffen der deutschsprachigen GesundheitsministerInnen - „Gesundheitsquintett“ (Fürstentum Liechtenstein, 7.+ 8. Mai 2017)

Communiqué – Publié le

Gesundheitsministerin Lydia Mutsch wird am 7. und 8. Mai 2017 in Vaduz am 5. Treffen der deutschsprachigen GesundheitsministerInnen teilnehmen.

Der Regierungsrat des Fürstentums Liechtenstein, Dr. Mauro Pedrazzini hat zudem Deutschlands Bundesminister für Gesundheit, Hermann Gröhe, die österreichische Bundesministerin für Gesundheit und Frauen, Dr. Pamela Rendi-Wagner, sowie den Schweizer Bundesrat und Vorsteher des Departements des Innern, Dr. Alain Berset, eingeladen.

Das jährliche Treffen der deutschsprachigen GesundheitsministerInnen hat sich als politischer Rahmen für den regelmäßigen Erfahrungs- und Erkenntnisaustausch zur Vertiefung der grenzüberschreitenden regionalen Zusammenarbeit im Gesundheitsbereich sehr bewährt.

In mehreren Arbeitssitzungen werden die GesundheitsministerInnen über die Herausforderungen sowohl im Bereich der ambulanten ärztlichen Versorgung, als auch im Bereich der geriatrischen Versorgung beraten.

Weitere Gesprächsthemen in Fortsetzung an das Gesundheitsquintett vom letzten Jahr in Luxemburg, sind die Nutzung gesundheitsrelevanter Daten mittels mobilen medizinischen Geräten und „Wearables“ (mobile health/eHealth), die gemeinsame Aktionswoche Alkohol (13.-21.Mai 2017), und ein Rückblick auf die erfolgten Schritte im Bereich Gesundheitskompetenz (health literacy) seit dem letzten Treffen.

Communiqué par le ministère de la Santé